Donnerstag, 26. Mai 2016

rosaroter wonnemonat mai

dem aufmerksamen leser wird es nicht entgangen sein: der monat mai ist mir der allerliebste! wirklich (m)ein wonnemonat! läute ich ihn gerne am anfang mit einem "tanz-in-den-mai"-dinner ein, geniesse ich im weiteren verlauf die blumenpracht, allen voran die pfingstrosen und verputze mit meiner familie kiloweise erdbeeren. dieses jahr wurde der mai auch noch mit einer kleinen reise nach stockholm getoppt :) bei herrlichstem wetter habe ich diese wunderschöne stadt (ganz ohne kamera) erkundet, mich zimtschneckenkugelig gefuttert, den lustigsten freund besucht und wuuuhuuu: verwandschaftsbedingt dem esc beigewohnt. und natürlich war ich auch ein klitzekleinesbisschen shoppen. das kann man nämlich hervorragend in stockholm! ein paar dalapferde, etliche neue küchenhandtücher (als hätte ich nicht genügend ....) und einige props mit erdbeerprint schmücken nun unser mai-zuhause. und bei den nicht ganz wonnigen temperaturen machen wir`s uns mit einem erdbeer-kokos-törtchen auf dem sofa unter dem neuen, weltschönsten bungalow-quilt gemütlich.






das erdbeer-kokos-törtchen-rezept gibt es auf der "living at home"-webseite. es ist wirklich köstlich!

hoffentlich geniesst ihr den mai auch in vollen zügen! ich wünsche es euch! 

mit herzlichen waldgrüssen , dunja


*quilt, kissen, vase, keramikbecher, keramikschalen: wunderschoen-gemacht shop

*erdbeertablett, erdbeerservietten, erdbeerküchenhandtuch aus der serie "fresa" von lagerhaus/stockholm
Pin It

Donnerstag, 5. Mai 2016

maiwaldtisch

am liebsten feier` ich meinen lieblingsmonat mai, im kreise meiner "kochkringeldamen" mit einem herrlichen frühlingsmenü, guten gesprächen, dem einen oder anderen gläschen alkohol und ganz viel lachen! am 30.04. war es wieder soweit und wir haben uns in meinem waldhäuschen zu einem "tanz-in-den-mai-dinner" getroffen. als tischdeko schwebte mir ein wald-holz-thema vor - sozusagen den vor der tür liegenden maiwald auf den tisch gebracht. dafür brauchte ich hilfe vom mann, der mir tapfer und ganz ohne "roll-eyes", baumscheiben in verschiedenen grössen gesägt hat. danke! diese, jede menge maiglöckchen und ein über dem tisch schwebender buchenast mit lichterkette, sind meine interpretation des maiwaldtisches. inspiration holt man sich ja am besten in der umliegenden natur: "mein" wald bietet in den ersten maitagen atemberaubende, quietschegrüne anblicke.


ich habe die schönen maibaumkarten von jurianne matter als menükartenvorderseite verwendet. die menüfolge auf normales papier ausgedruckt und mit einem holzklämmerchen an die rückseite der karte gesteckt. die baumkartenhalter aus holz sind auch ein werk vom mann.

für den kleinen schwips hat eine hausgemachte waldmeisterbowle gesorgt :) zum zapfen aus dem heißgeliebten getränkespender, serviert mit echten "stroh"halmen.

die süssen give-away-olivenholz-brettchen mitsamt mini-zitronenolivenölfläschen (das zitrönenöl war mitzutat  des von mir gereichten amuse-gueules), habe ich von hier mitgebracht. ich mag unsere tradition, den gästen eine kleine erinnerung im stil des abends mitzugeben einfach so sehr und halte überall aussschau nach besonderen kleinigkeiten.

.... und hier noch unser schmaus in wort und schrift:

danke, danke für den wunderbaren abend! ich war noch tagelang beseelt :) 

mit glücklichen und herzlichen maiwaldgrüssen, dunja


*maibaum postkarten und verwendetes geschirr "nordic sand" und glaskaraffen: hier

p.s.: .... fast hätt` ich`s vergessen: die gewinnerinnen der buchverlosung "gesund kochen ist liebe" sind maike karen und beate von sunday roses. herzlichen glückwunsch und viel spaß beim gesund kochen :) bitte schreibt mir eine mail mit eurer lieferanschrift.
Pin It

Donnerstag, 21. April 2016

shopgeburtstag + buchverlosung "gesund kochen ist liebe"

eine gewisse, momentane frühjahrsmüdig-, lust- und einfallslosigkeit meinerseits, lässt sich nicht wirklich verleugnen .... da weist mich gestern auch noch mein mann freundlichst darauf hin, daß ich wohl meinen 3. shopgeburtstag völlig vergessen habe. der war schon vor 4 wochen - heul! nun ja, so ganz möchte ich den wirklich nicht unter den tisch fallen lassen, frühjahrsmüde hin oder her. so habe ich mit tochter und tochterfreundin einen riesigen waffelberg gebacken und geburtstaglich mit himbeeren und rosen verziert. den berg haben wir dann tatsächlich nach sachgemässer fotoablichtung zur feier des nachträglichen shopgeburtstages restlos vertilgt :) wir sind uns alle einig: es waren die besten waffeln ever! und das ohne kuhmilch, raffinierten zucker und weizen! das rezept habe ich aus meinem derzeit liebsten kochbuch "gesund kochen ist liebe" von veronika pachala. vera von nicest things hat mich auf sie aufmerksam gemacht und wie auch vera und so unzählig viele andere, hat mich veronikas blog "carrots for claire" und ihr buch sowas von begeistert. veronika ist wohl schuld, daß ich nicht mehr zum bloggen komme, da ich entweder ihren blog lese oder eines ihrer rezepte nachkoche ;)  tja, und wenn man sich dann die wahnsinnig gesunden waffeln gierig, alle bis zum letzen krümel auf einmal einverleibt, dann geht es einem genau wie vera so fantastisch hier beschrieben: ich habe so gelacht - ich liebe ihren stil so! hier also das dezente waffelgeburtstagstörtchen - happy birthday mein kleiner "wunderschoen-gemacht shop"!

jetzt haben meine familie und ich den shopgeburtstag also dekadent mit einer waffel-völlerei gefeiert - ihr sollt natürlich auch mitfeiern dürfen! deshalb gibt es jetzt einen geburtstagsrabatt von 15% auf das ganze shopsortiment, ohne ausnahme. hier dürft ihr stöbern, viel spaß! die im shop angezeigten preise sind übrigens schon die rabattierten.

ausserdem verschenke ich 2 exemplare "gesund kochen ist liebe" von veronika. wer an der verlosung teilnehmen möchte, hinterlässt unter diesem post einen kommentar. teilnehmen kann jeder, auch anonyme leser (bitte namen und stadt zum zuordnen angeben), aus deutschland, österreich und der schweiz. man kann seine gewinnchancen verdoppeln, indem man diesen post auf facebook oder seinem eigenen blog teilt (bitte im kommentar mit angeben). die verlosung läuft bis zum 03.05.2016 (23.59 uhr). meine tochter wird traditionell  in altbewährter losschüssel das gewinnerlos ziehen. der gewinner wird am 05.05.2016 hier auf dem blog bekanntgegeben. viel glück!

so, das war`s von mir - kurz und knackig - beim nächsten mal dann wieder ausführlicher. ich habe da schon so eine inspiration, hurra! bis dahin, herzliche waldgrüsse, dunja


Pin It

Donnerstag, 24. März 2016

asiatisches laternenfest unter kirschblütenzweigen

für ein asiatisches essen mit meinen liebgewonnenen business-ladies (hier hatte ich schonmal von ihnen berichtet), hatte ich als deko ein asiatisch anmutendes lichterfest mit kirschblüten im kopf. viele blogger werden mein leid mit der blütenfotografie teilen ..... diese schönen biester sind wirklich exzentrisch: man weiß nicht, wann genau und ob überhaupt die knospen aufgehen und wenn sie es freundlicherweise tun, halten sich die blüten meist nur 2 tage. man muss also flexibel sein - nicht unbedingt meine stärke ;)  für dieses event habe ich mich blütentechnisch gut vorbereitet -  habe einen 1a rosablühenden kirschblütenast mit dicken knospen beim floristen ergattert, dem ast dann sogleich ein bad im lauwarmen wasser gegönnt, um ihn dann nicht zu warm und nicht zu kalt zu positionieren, täglicher wasserwechsel inklusive. puuuhhh! dann endlich zwei tage vor dem essen kamen die ersten zartrosa spitzen aus den knospen - hurra! alles lief also nach plan. schnell die raumtemperatur erhöht, damit die rosa blüten rechtzeitig in voller blüte glänzen konnten. und tatsächlich: am tag des dinners waren sie alle in voller pracht aufgegangen - nur frecherweise hatten sie sich kurzfristig umentschlossen und waren plötzlich nicht mehr rosa sondern weiss! sei`s drum, ich bin nicht nachtragend .... habe schon dramatischere blütenstories verkraftet. hier also meine asiatische tischdeko mit gebastelten papierlaternen in (leider) weissen (und nicht rosa) kirschblütenzweigen: 


papierlaternen sind einfach und schnell gewerkelt - gucki hier. ich habe eines meiner liebsten papiere für sie geopfert. ein traumhaft schönes mit rosa kirschblütenmotiv, vor 3 jahren aus new york mitgebracht. ich hatte es hier schonmal für eine asiatische tischdeko verwendet.

die papierlaternchen haben sich auch auf den jeweiligen gedecken wiedergefunden und den gästen zu ihrem platz geleuchtet. 

die menükarten waren ein echter schnellschuss: 20 minuten bevor die damen eintrafen noch hurtig, hurtig ausgedruckt und mit dem kirschblütenpapier als deckblatt zusammengenäht .... ohne ging`s nämlich trotz zeitmangels dann doch nicht - manchmal nervt der latente, eigene perfektionismus ;)

nach der hauptspeise habe ich den ladies eine kleine teezeit mit glückkeksen serviert. hier kamen dann meine geliebten tässchen von broste zum einsatz - schwärm*! es war echt spassig gemeinsam über die glückskeksbotschaften zu philosophieren :)

tee in form der wunderschönen beutel von cupper, durfte sich dann jede lady als give-away mit nach hause nehmen. bei dem fantastischen kirschblütenmotiv auf der umverpackung wird man eindeutig zum verpackungsopfer!

schön und lustig wars unter den kirschblüten mit den businessdamen, danke dafür! 

.... und kaum zu glauben, aber wahr: die diven von blüten sind immer noch ansehnlich und ich guter hoffnung, daß sie uns noch den osterbrunch verschönern! in diesem sinne:

bis bald und herzliche waldgrüsse, dunja


*leinentischdecke, leinenservietten, keramik, origamivase, glaslichter, holzlaterne: wunderschoen-gemacht shop

*teebeutel mit kirschblütenmotiv: cupper teas


Pin It

Donnerstag, 10. März 2016

natürliche ostern

meine derzeitige  dekovorliebe für  holziges und naturtöne schlägt auch bei meinen österlichen vorbereitungen voll durch: ganz untypisch für mich, gibt es nämlich keine pastelligbunte eier in mint-rose ... stattdessen habe ich mich mit naturtrendigen accessoires eingedeckt: holz, - wachtel, -gänseeier, federn, heu, blüten- und weidenkätzchenzweige, sowie holzhasen besorgt. und vor allem das wichtigste must-have für diesen stil für shop und mich bestellt: das "nordic sand" steingutgeschirr von broste copenhagen. ich liebe, liebe, liebe es! in vorfreude auf einen osterbrunch mit freunden, konnte ich es nicht lassen und habe schonmal damit wild drauflos probedekoriert :) die keramik präsentiert die natürlichen dekoelemente auf feinste! 

für die festliche note gibt es goldbesteck und selbst goldig-besprenkelte eier. die passen auf `s vortrefflichste in die kleinen broste schälchen.

das vergolden von schleichtierchen habe ich ja hier schon geübt.

superschön finde ich auch die ovalen papierhänger mit der tollen ornamentik von bungalow dk:

häschen gibt es ebenfalls:

die give-aways für die kids habe ich schon vorbereitet - keine neue, aber eine süsse, einfache idee, wie ich finde: kleine kraftpapiertütchen mit weissen hasenpuschel bekleben und die henkel zu hasenöhrchen biegen.

für das dekothematisch passende licht sorgt die bambuslaterne:

alle jahre wieder, müssen sich meine fürstenberghasen zu ostern sehen lassen. hier bestaunen sie die in der luft schwebenden pompoms. 

die holzhasen hat ausnahmsweise nicht mein mann geschnitzt - ich habe sie vom dorffloristen adoptiert.

so, die deko für den geplanten brunch steht schon mal. jetzt muss ich ja "nur" noch überlegen, mit was ich essenstechnisch das geschirr bestücke .... was gehört für euch auf eine osterbrunchtafel?

eine wunderschöne ostervorfreuzeit, wünscht euch aus dem gerade winterlich weissen wald, dunja

*steingut keramik "nordic sand", bambuslicht, holzteelichter, papierhänger, holzetagere: wunderschön-gemacht shop

*porzellanhasen: fürstenberg

*goldenes besteck: bei petite catrin


Pin It

Danke für eure kommentare!